Kürbis-Zimt Frühstücks Bow
Frühstück Rezepte Süßes

Kürbis-Zimt Frühstücks Bowl – Paleo & Vegan

November 4, 2016

Zucker-, Gluten- und Milchfrei

Gerade im Herbst kommt man um Kürbis einfach nicht drum rum. Bisher habe ich Kürbis auch meistens eher als Suppe oder als Beilage zu herzhaften Gerichten zubereitet. An Kürbisküchlein habe ich mich auch schon einmal versucht und wusste deswegen: Kürbis geht auch süß! Warum dann nicht einfach mal Kürbispüree statt Haferflocken (sind ja eh nicht Paleo), Chippudding oder Smoothiebowl?

Besonders am Wochenende, wenn man ein paar Minuten mehr Zeit hat Frühstück vorzubereiten, nehme ich sie mir gerne um gesunde Leckereien zuzubereiten und um diese Jahreszeit ist eine dieser Leckereien mein Kürbis-Zimt Bowl mit Nüssen. Das Rezept eignet sich aber auch prima für eine Meal-Prep. Einfach Das Püree am Abend vorher zubereiten und am nächsten Tag nur noch aufwärmen, Nüsse anbraten und fertig.

Kürbis-Zimt Frühstücks Bowl

Kürbispüree mit Zimt und Vanille

Zutaten für 2 Bowls

1/2 Hokkaido Kürbis
2 EL Zimt
1 TL Vanille
2 El Honig
100 ml Kokosmilch

Für das Topping:

1 kleine Hand voll Cashew Nüsse
1 kleine Hand voll Haselnüsse Nüsse
2 EL Kürbiskerne
4 Datteln

Kürbis-Zimt Frühstücks Bow

Kürbis-Zimt Frühstücks Bowl mit Nüssen

Kürbis-Zimt Frühstücks Bowl

Den Hokkaido Kürbis waschen, halbieren und das Innenleben entfernen. Danach in Würfel oder Spalten schneiden.

In einer Pfanne etwas Koksöl erhitzen und den Kürbis hinzugeben. Dann kannst du die Gewürze in hinzugeben und den Kürbis gut von allen Seiten anbraten für ca. 10 Minuten. Im Anschluss gibst du den Kürbis am besten in ein hohes Gefäß, welches ein bisschen Spritzschutz bietet. Denn jetzt musst du ihn zusammen mit der Kokosmilch und einem Stabimixer pürieren.  Zum Schluss das Ergebnis verkosten und gegebenenfalls nachwürzen.

Topping: Die Datteln in Streifen schneiden und zusammen mit den Nüssen und Kernen in einer heißen Pfanne Gold-Braun anbraten. Ebenfalls gut harmonieren Äpfel zu dem Kürbis Püree.

Fertig!

 

1 Comment

  • Reply
    Herbst Porridge mit Pflaumen und Apfel - Not Another Diet
    Oktober 19, 2017 at 6:17 am

    […] kühler und manchmal etwas ungemütlich. Zeit für warmen Tee auf der Couch und warmes Porridge zum Frühstück. Eine außerordentlich gute Sache an dieser Jahreszeit ist außerdem, dass jetzt Pflaumen Saison […]

Leave a Reply