Not Another Diet

Food - Fitness - Lifestyle
Rote Beete Aufstrich
Alle Rezepte Featured Frühstück Rezepte

Rote Beete Aufstrich mit Wallnuss & Ingwer

Zu meinem Rote Bete Aufstrich mit Wallnuss und Ingwer gibt es eine kleine Vorgeschichte, die ich euch gerne erzählen möchte. Wer das ganze Blabla abkürzen möchte, scrollt einfach ein bisschen tiefer, dort stehen Zutaten und Zubereitung.

Vor ein paar Jahren irgendwann mal war ich in einem Kaffee frühstücken, in dem es frisches Landbrot mit einem Rote Beete Aufstrich gab. Mein Freund bestellte sich dieses Brot und war hin und weg. Er meinte, ich müsste unbedingt mal probieren. Ich verzog nur das Gesicht. Denn, um ehrlich zu sein, stand Rote Beete absolut nicht auf meinen Speiseplan. Bis zu diesem Tag. Denn eins habe ich mir angewöhnt, in Abständen immer wieder Dinge zu probieren, die mir eigentlich überhaupt nicht schmecken. Schon oft habe ich festgestellt, dass sich mein Geschmacksinn über die Zeit verändert und ich plötzlich Essen mag, welches vorher nicht mal meinen Teller berühren durfte, wie zum Beispiel Rote Beete.

Ich probierte also dieses Brot mit dem Rote Beete Aufstrich und es schmeckte mir einfach wunderbar…ganz zum Ärgernis meines Freunds, denn er hat davon dann nicht mehr so viel gesehen…aber gut 🙂 Das Beste ist eigentlich, dass ich seit diesem Tag wirklich wirklich gerne Rote Beete esse. Egal ob als Aufstrich, pur, im Salat oder im Smoothie.

Ein paar mal habe ich dann versucht, das Rezept nachzumachen oder wenigstens ein ähnliches zu kreieren und tadaaaa es ist mir gelungen, etwas durchaus essbares hinzubekommen. Nein, sogar etwas sehr leckeres 😉

Rote Beete Aufstrich
Paleo Brot mit Rote Beete Aufstrich

Zutaten

3x gekochte Rote Beete
5 cm großes Stück Ingwer
50 gr. Walnüsse (ca. 1 Hand voll)
Salz & Pfeffer

Zubereitung Rote Beete Aufstrich mit Wallnuss und Ingwer

Die Zubereitung des Rote Beete Aufstrichs ist gänzlich einfach. Als erstes den Ingwer schälen und ich Scheiben schneiden. Danach alles in eine Schüssel geben, den Stabmixer anstecken und alles mit einander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit!

Dazu Passt: Paleo Brot.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.