Keine falsche Scham - Über Selbstliebe, Sex und Orgasmen
Kooperationen Lifestyle

Keine falsche Scham – Über Selbstliebe, Sex und Orgasmen

Juli 22, 2018

[Werbung] Wusstet ihr das 95% der Männer beim Sex zum Höhepunkt kommen, bei Frauen es aber nur nur 65 sind? Furchtbar oder? Und ganz ehrlich Mädels, jetzt einfach nur auf die Männerwelt zu schimpfen hilft nicht viel und wäre ein bisschen zu einfach. Das ist jedenfalls meine Meinung. ….Doch Moment, was hat eigentlich Selbstliebe mit Orgasmen zu tun?

Die Liebe zu sich selbst

Selbstliebe oder auch Body Positivity sind Begriffe die seit einer Weile quer durchs Social Web gehyped werden. Sich selbst lieben – von innen und von außen. Sich nicht nur akzeptieren, sondern auch lieben lernen, darum gehts dabei. Ehrlich gesagt, ich glaube nicht, das es jemanden gibt, der sich stets und ständig genau so toll findet wie er eben ist. Selbstzweifel und unangenehme Gefühle sich selbst betreffend, kennt bestimmt jeder. Entscheidend ist aber, wie wir mit diesen Gefühlen umgehen.

Wenn wir uns selbst nicht lieben, kann es dazu führen, dass wir ständig um Anerkennung buhlen, um die Gunst anderer kämpfen und uns verbiegen, auf der Suche nach andauernder Bestätigung, damit wir uns besser und wertgeschätzt fühlen. Das ist nicht nur höchst anstrengend, sondern auch richtig ungesund.

Orgasm is a human right

Sich selbst zu respektieren und sich selbst zu mögen heißt aber auch, dass man sich mit sich selbst auseinander setzen muss. Dass man sein Handeln, seine Gedanken, sein Auftreten und Umgang hinterfragen muss. Und im Alltag muss man auch einfach den Hintern in der Hose haben, jemandem gegenüberzustehen und all das zu vertreten.

Sich nicht äußern zu können, nicht für sich sprechen zu können, nicht sagen zu können, wie man die Welt sieht, was man sich eigentlich wünscht, das fängt im Büro an und hört im Bett auf. Ahja…im Bett…jetzt gehts hier endlich mal ans Eingemachte. 😉

Es ist doch so: Zu sagen, was man will und was man sich wünscht, ist wesentlich für das eigene Glück und Wohlbefinden. Wenn ich nie ausspreche, wie ich die Welt sehe, was ich für Wünsche an meine Partnerschaft habe oder was ich gerne im Bett mag, dann werden sich meine Wünsche wahrscheinlich auch nie erfüllen. Aber all das fängt eben damit an, das ich mich, mit mir selbst auseinander setze. 

Zu wissen, was man möchte ist einfach auf so vielen Ebenen im Leben wichtig…nicht nur auf der hochizontalen 😉

Selbstliebe. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Was für viele bedeutet, das man seine Figur und seine kleinen Makel akzeptiert, ist doch eigentlich viel mehr. Denn zum einen hört unser Körper ja nicht plötzlich zwischen unserem Bauch und Oberschenkeln auf (nein, da ist noch eine ganz wesentlicher Bereich), es geht auch um viel mehr als nur um Äußerlichkeiten. Sich selbst zu kennen, heißt auch, sich selbst anzufassen und wahrzunehmen und das sollte kein Tabu Thema sein. Dabei geht es auch nicht um bloße Penetration und Befriedigung, sondern darum zu wissen, wie ich selbst und mein Körper ticke. Liebe dich selbst… also im wahrsten Sinne des Wortes.

via GIPHY

Die Zeiten, in denen man kichernd vor Sex Shops mit Zugeklebten Schaufenstern und Türen vorbeigelaufen ist und sich erst recht nicht reingetraut hat, sind für viele Gott sei Dank vorbei. Sich mit sich selbst und seiner Sexualität auseinanderzusetzen sollte niemanden unangenehm, noch peinlich sein. Im Gegenteil, es sollte selbstverständlich sein, Spass machen und das normalste der Welt… den schließlich geht es um die Schönste Nebensache der Welt.

#OrgasmIsAhumanRight

Mit der Kampagne ##Orgasm Is A Human Right setzt sich Womanizer dafür ein, das ganze Thema Sexualität und Selbstbefiredigung zu enttabuisieren und macht darauf aufmerksam, dass Frauen beim Sex oft zu kurz kommen. Klärt aber auch darüber auf, dass Sexualität mit der Liebe zu sich selbst beginnt, mit der Akzeptanz seiner eigenen Sexualität und seines eigenen Körpers. Womanizer glaubt, dass jede Frau und natürlich auch jeder Mann ein Recht auf Orgasmen hat – egal, wie alt wir sind, egal wo wir herkommen, egal ob wir auf Männlein oder Weiblein stehen, egal wer wir sind. Hier geht es um Neugier, Liebe, Zärtlichkeiten und wunderschöne Orgasmus Erlebnisse.

Womanizer Premium

Unterstützen bei deiner Erfoschungsreise können dich natürlich die Produkte von Womanizer. Ganz frisch dabei ist der   neue Womanizer Premium, der mit seiner Pleasure Air Technologie für unvergessliche Momente sorgt.

Ich freue mich ein Teil der Kampagne #OrgasmIsAhumanRight zu sein und diese Botschaft mit euch zu teilen.

Gewinnspiel

Wenn du neugierig geworden bist, mach bei meinem Gewinnspiel auf Instagram mit. Ich verlose 2x den Womanizer Premium plus 2x limitierte (nicht käufliche) Shirts mit der Aufschrift #OrgasmIsAhumanRight. Hier gehts zum Gewinnspiel. Das Gewinnspiel läuft bis zum 29.07.2018.

Womanizer Premium Gewinnspiel

2 Comments

  • Reply
    Caro W
    Juli 22, 2018 at 7:15 pm

    Ein total spannendes Thema, Cati! Irgendwie hatte ich auf eine persönlichere Note zum Thema Selbstliebe gehofft…im Sinne von Body Positivity, nicht unbedingt im Sinne von Selbstbefriedigung. Deine Worte wirken hier so unpersönlich; wirklich eher wie eine schnelle Überleitung zur Werbung weiter unten. Aber es ist ja auch so markiert, von daher will ich nicht meckern.

    • Reply
      Cati
      Juli 23, 2018 at 6:25 am

      Hi Caro,
      tut mir leid, dass du enttäuscht bist. Das was ich geschrieben habe, ist meine persönliche sieht der Dinge.
      Ich werde mir die Kritik aber zu Herzen nehmen und beim nächsten Mal versuchen noch etwas persönlicher zu werden. Auf jeden Fall war es nicht der letzte Beitrag zum Thema Selbstliebe. 🙂

      Liebe Grüße,
      Cati

Leave a Reply