Eine kleine Auszeit vom digitalen Leben // Buch Tipp Opfermoor
Kooperationen Lifestyle

Eine kleine Auszeit vom digitalen Leben // Buch Tipp Opfermoor

März 19, 2018

*Anzeige* Ich habe mich sehr gefreut, denn ich durfte das Buch Opfermoor von Susanne Jansson lesen noch bevor es in den Läden steht. Ich hatte euch schon letztens erzählt, dass ich unheimlich gerne skandinavische Krimis lese. Sowieso brauchte ich mal wieder eine kleine Auszeit vom digitalen Leben und die nehme ich mir am liebsten mit einem guten Buch in der Hand.

Zeit für dich

Wann hast du dir das letzte Mal einfach nur Zeit für dich genommen. Nur für dich… das Telefon weggelegt, Netflix aus gemacht und die Ruhe genossen? Ich mache das wahrscheinlich auch noch viel zu selten. Aber dennoch versuche ich mir regelmäßig diese Zeit zu nehmen. Am liebsten setze ich mich dann einfach auf die Couch oder ins Bett, lege mich in die Badewanne oder gehe in die Sauna. Mit dabei ein wenig Lektüre, um richtig abschalten zu können. Deswegen habe ich mich sehr über die Kooperation mit dem Bertelsmann Verlag gefreut. Seit dem 12.03.2018 gibt es das Buch Opfermoor übrigens auch für alle zu kaufen.

Opfermoor – Worum geht’s?

Ich weiß gar nicht, warum es mir skandinavische Krimis so angetan haben. Ich glaube, es sind einfach die Landschaftsbeschreibungen und das ich mich ganz woanders hindenken kann. In eine mir nicht vertraute Umgebung. Außerdem mag ich es einfach, wenn es ein bisschen düsterer ist.

Was ich an dem Buch Opfermoor sehr schön finde, ist dass der Ermittler ausnahmsweise mal kein männlicher Kommissar ist. Zwei Frauen versuchen diesmal einen mysteriösen Mord aufzuklären. Eine junge Biologin und eine Polizeifotografin, die beim Versuch den Täter zu entlarven auf weitere Leichen stoßen und auf ein Dorf, deren Bewohner irgendwie alle darin verstrickt sind. Total spannend.

Buch Tipp Opfermoor

Buch Tipp Opfermoor

Auf jeden Fall ist nach diesem Buch mein Wunsch gewachsen, Schweden zu bereisen. Ich war ein paar Mal in Norwegen und auch in Dänemark, aber Schweden habe ich bisher noch überhaupt nicht erkundet. Jedes Mal wenn ich die Landschafst- und Natur Beschreibungen lese, denke ich, dass ich das unbedingt ändern muss. Vielleicht ja sogar schon dieses Jahr.

No Comments

    Leave a Reply