Lachs mit Fenchel-Karotten Gemüse

Lachs auf Fenchel-Karotten Gemüse

Jahrelang konnte ich mit Fenchel überhaupt nichts anfangen. Furchtbar fand ich diese komische Gemüse sogar und schon beim bloßen Geruch konnte ich nicht daran denken, auch nur ein Bissen davon zu essen. Ich glaube, das lag an einer schlechten Fencheltee-Erfahrung als ich noch ein Kind war. Fencheltee mag ich auch bis heute nicht besonders gerne. Fenchel als Gemüse liebe ich aber inzwischen und esse ihn am liebsten gebraten oder gedünstet.

Zusammen mit Möhren, Petersilie und Lachs kommt der Fenchel ganz toll zur Geltung. Das Gericht ist wunderbar leicht zuzubereiten, liegt leicht im Magen und ist ideal als Mahlzeit am Abend oder als Post Workout Meal.

Lachs mit Fenchel-Karotten Gemüse
Lachs mit Fenchel-Karotten Gemüse

Zutaten

300 gr. Lachs
500 gr. Fenchel
500 gr. Möhren
1 Zwiebel
30 gr. Petersilie
1 Knoblauchzehe
Salz & Pfeffer

Zubereitung Lachs auf Fenchel-Karotten Gemüse

Den Fenchel waschen, das Grün und den Wurzelansatz abschneiden, danach den Rest in gleich breite Streifen schneiden. Die Möhren ebenfalls abspülen, mit einem Sparschäler die äußere Haut abschneiden und danach die Möhren in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln, wie den Fenchel in Streifen schneiden und den Knoblauch klein hacken, genauso wie die Petersilie.
Den Lachs abspülen und danach mit einem Küchentuch abtupfen.

Jetzt zuerst die Zwiebeln in Butter kurz anbraten, danach das restliche Gemüse und den Knoblauch hinzugeben. So lange braten bis die Zwiebeln und der Fenchel glasig sind. Danach einen Deckel auf die Pfanne geben und das Gemüse weitere 5 Minuten schmoren lassen.
Parallel den Lachs von beiden Seiten anbraten. Danach den Lachs in die Pfanne auf das Gemüse geben, den Deckel schließen und nochmal ca. 5 Minuten dünsten

Vor dem Servieren die Petersilie zu dem Gemüse und dem Lachs geben und vermischen.

Guten Appetit!

  • Comments

  • Gabi Schwaier

    Liebe Cati, ich habe endlich Dein Rezept nachgekocht und bin begeistert, wie einfach und total lecker diese Kombination schmeckt!
    Danke für die tollen Ideen, ich probiere weiter ?
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Kochen und genießen.
    Gabi

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP